Gesprächsstand August 2010

Hallo alle zusammen,

in den letzen Tagen gab es wieder unterschiedliche Gespräche in denen das Experiment vorgestellt, diskutiert und weiter entwickelt wurde!

Vielen Dank an dieser Stelle an die externen Gesprächspartner, die interessierten Dritten und eure Fragen, die uns auf sehr willkommene Art und Weise weiter helfen.

So wissen wir inzwischen:

  • Das RealExperiment wird durchweg sowohl als spannend, neu und wertvoll wie auch als spinnig und gewagt wahrgenommen – Sichtweisen, die wir teilen!
  • Wir brauchen mehr Erklärungs- und Info-Material für diejenigen, die uns unterstützen wollen – dazu gibt es bald ein neues Video!
  • Who can does – who knows teaches
  • Wenn wir Menschen ansprechen, wollen sie teilhaben, mit machen und unterstützen
  • Auch große Namen machen uns keine Angst mehr, mit dem RealExperiment haben wir ein Gefäß für unsere Ideen geschaffen, mit dem wir uns trauen, um Unterstützung und Hilfe in der ganzen Welt anzufragen. Leider kann man über diese einigermaßen verschlüsselte Information noch nicht richtig berichten. Nur so viel: Wir schreiben derzeit bekannte und einflussreiche Menschen mit der Bitte an, unser Mäzen zu sein, das Experiment mit geliehenem Geld zu unterstützen oder die Schirmherrschaft zu übernehmen.
    Sobald es hierzu mehr und vor allem von gelegten Eiern zu berichten gibt, erfahrt ihr es hier.
  • Wir verändern die Wellt nicht durch Innovation Management sondern durch Management Innovation – der schlichte Tausch der Wörter ist einen reflektierenden Gedanken wert. Versprochen!
  • Im Vergleich zu anderen geht es im Experiment nicht um ein neues revolutionäres Produkt wie etwa der 1€-Schuh von Addidas oder Konzept wie die Mikrokredite, das in der althergebrachten Art und Weise gemanaged und operativ umgesetzt wird. Es geht nicht um den Inhalt, es geht um den Rahmen. Das Experiment setzt einen innovativen neuen Rahmen um – die Inhalte ergeben sich aus den Menschen, die ins Experiment einsteigen und den Möglichkeiten, die sie mitbringen werden.
  • Wir degradieren nicht die Manager auf die Ebene der Mitarbeiter. Stattdessen erheben wir die Mitarbeiter auf die Ebene des Managements – auch darüber nachzudenken lohnt den Gehirnschmalz!

Wir brauchen eure Hilfe – verbreitet unsere Idee, unsere Website, unser Paper zum RealExperiment und meldet uns bei Euch, wenn ihr Fragen, Ideen usw. habt!

Gruß und bis bald!

Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: